Um unsere Website für Sie weiter zu verbessern, benutzen wir Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu. Mehr über Cookies.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close

Einblick

FRAGEN KOSTET NICHTS: die limoBOX

Heute legen wir unsere 15 „Kostet-nichts-Fragen“ Martin Eckardt vor, dem Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens limoBOX. Wie immer ist die erste Frage fix; aus den restlichen 14 Fragen kann sich unser Geschäftskunde 4 weitere aussuchen, um sein nachhaltiges Handeln vorzustellen.

Die limoBOX – kurz vorgestellt

Mit der limoBOX mischt man seine Bio-Limonade einfach selbst und spart damit eine Menge Geld. Die limoBOX Direktsaftmischung muss nur mit Wasser verdünnt werden – fertig! Das Mischungsverhältnis und die Wassersorte kann man natürlich individuell bestimmen. Die limoBOX wird nur in der umweltfreundlichen Drei-Liter-Bag-in-Box-Verpackung im Direktverkauf vertrieben; so ergibt sich gegenüber anderen Bio-Limonaden ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Die limoBOX besteht ausschließlich aus Direktsäften, die mit Traubensüße verfeinert werden. Alle Zutaten stammen aus fairem Handel und sind natürlich biologisch – ohne die Zugabe jeglicher Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Aromen oder anderer Zusatzstoffe. Derzeit gibt es drei Sorten: Zitrone, Kirsche-Holunder und Johannisbeere-Cranberry-Himbeere.

Warum hat sich die limoBOX für eine nachhaltige Bank entschieden?

In unserem Unternehmen spielt nachhaltiges Handeln eine sehr große Rolle. Dies fängt bei den Rohstoffen für unser Produkt an, die ausschließlich aus biologischer Landwirtschaft stammen, geht über die Verpackung, die sehr umweltfreundlich ist und demnächst auch noch klimaneutral produziert wird, bis hin zu möglichst optimalen Transportwegen. In dieses Konzept muss natürlich auch die Bank passen, sie muss entsprechend unserer Philosophie sozial und umweltgerecht handeln.

Welche drei Begriffe charakterisieren die limoBOX am besten?

Clever – durch ein ausgeklügeltes Konzept spart man Geld, das Tragen schwerer Getränkekisten gehört der Vergangenheit an und die Mischung kann selbst bestimmt werden. Außerdem ist die limoBOX circa drei Monate lang ungekühlt stets frisch, dank intelligenter Verpackung. Fair – die limoBOX ist besonders umweltfreundlich, die Rohstoffe werden fair gehandelt und andere, denen es nicht so gut geht wie uns, profitieren ebenfalls. Gesund – es werden nur natürliche Zutaten verwendet, ohne jegliche Zusätze.

Welche Vision bewegt die limoBOX?

Mit der limoBOX soll ein Unternehmen etabliert werden, das nachhaltiges Handeln in jeder Hinsicht großschreibt. Umwelt, Mensch und Tier sollen fair behandelt werden. Wir verwenden zum Beispiel keine weiteren Zutaten, die nicht deklarationspflichtig sind. So wird auch keine Gelatine genutzt, um mögliche Trübstoffe zu binden. Der Verbraucher soll ein transparentes Unternehmen vorfinden, dem er vertrauen kann und bei dem er das bekommt, was ihm versprochen wird.

Lassen Sie uns nach vorn schauen. Wie sieht die Welt in zehn Jahren aus, weil es die limoBOX gibt?

Mehr Menschen trinken eine gesunde Limonade und weniger aromatisiertes, künstliches Zuckerwasser. Sie wissen, was sie trinken, denn es gibt keine versteckten Zusatz- oder Hilfsstoffe in der Produktion. Konventionelle Limonadenhersteller werden ihre Produktionsprozesse und Handlungen überdenken müssen, wenn sie weiterhin am Markt bestehen wollen. Sie werden unserem Beispiel folgen und sozial und umweltgerecht handeln müssen.

Was unternimmt die limoBOX sozial?

Mit einem Teil unserer Erlöse unterstützen wir die Initiative „Viva con Agua“, die sich für die Trinkwasserversorgung in Dritte-Welt-Ländern einsetzt. Mit unserer Partner-Kelterei treiben wir den fairen Handel voran; sie leistet außerdem in Ghana Entwicklungshilfe. Zukünftig werden unsere Säfte direkt von dort importiert. Weiterhin bieten wir die limoBOX zum kleinstmöglichen Preis an, ohne den maximalen Gewinn abzuschöpfen.

Was denken Sie über "FRAGEN KOSTET NICHTS: die limoBOX"?

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein