Um unsere Website für Sie weiter zu verbessern, benutzen wir Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu. Mehr über Cookies.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close

Einblick

„Menschen sollten authentisch sein“

Ehe das Team der Triodos Bank wächst, kommen Herz und Verstand unserer Kollegin Claudia Peter ins Spiel. Die Personalverantwortliche der Triodos Bank weiß, worauf es bei den Mitarbeitern einer Nachhaltigkeitsbank ankommt. Was genau die „Menschen hinter der Triodos Bank“ auszeichnet, davon berichtet Claudia Peter in diesem Beitrag von Die Farbe des Geldes.

Claudia-Peter„Bei der Auswahl unserer Mitarbeiter achten wir besonders darauf, dass wir Menschen einstellen, die echt und authentisch sind, über eine grundsätzliche Affinität zu unseren nachhaltigen Themen verfügen und möglichst auch privat versuchen, das zu leben, wofür wir stehen. Solche Mitarbeiter lassen sich nicht immer über eine Stellenausschreibung bei einem beliebigen Jobportal finden. Das läuft oft über Empfehlungen und Initiativbewerbungen oder ganz andere, manchmal auch unerwartete Kanäle.

In den Bewerbungsgesprächen möchten wir auch den Menschen hinter dem Lebenslauf kennenlernen. Wir interessieren uns für die privaten Interessen unserer Bewerber, denn womit sie sich in ihrer Freizeit beschäftigen, das sagt auch etwas über sie als Menschen aus. Ich persönlich interessiere mich für die Natur, gehe gern wandern, verwende seit 20 Jahren Naturkosmetik, entdecke gerade nachhaltige Textilien und achte beim Kauf von Lebensmitteln fast konsequent auf Bio-Qualität. Wir haben einen eigenen Garten, in dem ich selbst Gemüse und Kräuter anbaue. Das ist ein guter Lernprozess, denn ich habe gemerkt, welche Arbeitskraft man in die Produktion von Lebensmitteln stecken muss und welcher Aufwand dahintersteht. Seither achte ich auf gute Lebensmittel zu fairen Preisen. Jeder sollte über unsere Ressourcen bewusster nachdenken. Ich empfehle, sich regelmäßig zu fragen, ob das neue Kleidungsstück wirklich nötig ist, oder mal wieder das Auto stehen zu lassen. Es muss Menschen geben, die einen Anfang dabei machen, Erde und Umwelt zu verbessern.

Und ich finde es spannend, welche Möglichkeiten wir heute haben, unser Leben nachhaltiger zu gestalten. Meine elfjährige Tochter soll, auch wenn sie 30 ist, noch gut auf unserer Erde leben können. Privat und bei meiner Arbeit folge ich daher einem Motto von Konfuzius, das besagt: ‚Behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest‘.“

Nach einer kaufmännischen Ausbildung und einer Ausbildung im Medienbereich kam Claudia Peter zur Triodos Bank. Als eine der ersten Mitarbeiterinnen der Bank in Deutschland gestaltete sie von Anfang an aktiv den Aufbau der Niederlassung mit. Heute ist sie Personalverantwortliche bei der Triodos Bank und betreut damit auch die Auswahl neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. ah

Was denken Sie über "„Menschen sollten authentisch sein“"?

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein