Um unsere Website für Sie weiter zu verbessern, benutzen wir Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu. Mehr über Cookies.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close

Einblick

Fast wie Zuhause

Pflege-Wohngemeinschaften blühen vielerorts gerade auf. Besonders gelungene Beispiele findet man in Gelsenkirchen. Hier hat die APD Ambulante Pflegedienste Gelsenkirchen GmbH mehrfach ausgezeichnete Wohngemeinschaften für demenziell erkrankte Senioren geschaffen. Solche Alterswohnformen sind eine ausgezeichnete Investition in die Zukunft –findet auch unser Kollege Tobias Stieber nach einem Besuch vor Ort.

Einblick

Investmentfonds: Grün hat viele Facetten

Nachhaltiges Investment

Von einer nachhaltigen Bank erwartet man ein durchweg grünes Investitionsschema, idealerweise eine reine, dunkelgrüne Weste. Gelder sollten am besten nur in Firmen mit einem hohen ethischen Anspruch fließen und  einen nachhaltigen Nutzen für Mensch, Umwelt und Gesellschaft erbringen. Darum verfolgen wir bei der Kreditvergabe einen klaren Kurs mit strengen Auswahlkriterien, nach welchen Unternehmen und Projekte mit den…

Portrait

Reisgurt – veganer Joghurt: Good Karma starts at breakfast

Mehr Vielfalt im Kühlregal

„Verantwortung hört für uns nicht irgendwo auf und ist eine selbstverständliche Aufgabe eines jeden Unternehmens. Die Wahl der Bank betrifft das ebenso wie die Wahl der Lieferanten.“ Rocky Wüst ist Geschäftskunde der Triodos Bank und Mitgründer der Unternehmung Brüder Gleich, einem Hersteller von veganen Lebensmitteln, insbesondere eines veganen Joghurts aus Reis. Immer mehr Menschen setzen sich mit…

Neuigkeit

10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?

Der neue Film von „Taste the Waste“-Regisseur Valentin Thurn kommt am 16. April ins Kino

10 Milliarden - der neue Film von Valentin Thurn

In seinem neuen Dokumentarfilm „10 Milliarden“ fragt sich Regisseur Valentin Thurn, wie die Landwirtschaft eine wachsende Weltbevölkerung ernähren kann. Wir haben den Film vor seinem Kinostart am 16. April angeschaut – und sind erleichtert, dass die Antwort so nahe liegt.