Um unsere Website für Sie weiter zu verbessern, benutzen wir Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu. Mehr über Cookies.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close

neuigkeit

Die besten Stellenportale für grüne, faire & sinnvolle Jobs

12 Börsen für grüne Jobs

12 Börsen für grüne Jobs

Wenn es schon schwerfällt, morgens aufzustehen, wie viel schwerer muss es sein, einer Arbeit nachzugehen, die nicht erfüllt? Dabei kann es so einfach sein, einen Beruf mit Sinn zu finden – man muss nur wissen, wo man sucht!

Für die meisten Branchen existieren spezialisierte Online-Portale, die nicht nur Informationen und Neuigkeiten rund um das jeweilige Berufsfeld versammeln, sondern auch passende Stellenangebote anbieten. Das Gleiche gilt für grüne Jobs und nachhaltige Stellen: Auch hier haben zahlreiche Jobbörsen begonnen, gezielt Talente anzusprechen, die mit ihrer Arbeitszeit mehr bewirken wollen, als nur ihre Miete zu bezahlen.

Nachhaltige Jobs mit Sinn: Die besten Jobbörsen

Du erkennst Jobbörsen für grüne Stellenangebote nicht nur an ihren sprechenden Namen, sondern auch daran, dass dort vor allem Unternehmen zu finden sind, die nachhaltige und faire Ziele verfolgen. In grünen Jobportalen inserieren deshalb beispielsweise Umwelt- und Tierschutz-Organisationen, Stiftungen, Forschungseinrichtungen, Umweltämter, Non-Profit-Organisationen, NGOs oder Firmen, die sich ausdrücklich dem Gemeinwohl verpflichtet haben. Ein weiterer Schwerpunkt von grünen Jobbörsen sind Unternehmen, die im Bereich Erneuerbare Energien tätig sind.

Wir stellen dir hier 12 Börsen für faire Jobs vor:

Nachhaltige und sinnvolle Jobs mit greenjobs finden.

Nachhaltige und sinnvolle Jobs mit greenjobs finden.

Grüne Jobs bei Greenjobs.de

Greenjobs.de gilt als eine der ersten Anlaufstellen für Jobs in der Umweltbranche im deutschsprachigen Raum. Stellenangebote werden dort in “Umweltjobs” und “Erneuerbare Energien” unterteilt, wobei Letztere auch identisch auf dem Portal eejobs.de zu finden sind.

Auf Greenjobs inserieren Unternehmen wie der BUND oder Greenpeace, außerdem nachhaltige Energieversorger, grüne Verbände, Stiftungen und Institute, aber auch Naturkindergärten oder öffentliche Einrichtungen wie Landkreise, Städte, Ämter und Bundesländer.

Eine Besonderheit von Greenjobs: Auch Bewerber können auf der Seite Stellengesuche aufgeben – vorausgesetzt natürlich, du suchst wirklich eine Stelle mit Umweltbezug und kannst eine entsprechende Ausbildung oder Berufserfahrung vorweisen. Der Service ist kostenlos und kann auch anonym genutzt werden.

Die Suche auf Greenjobs liefert zurzeit rund 1.100 offene Stellen, davon etwa 450 im Bereich Erneuerbare Energien.

Sinnvolle Jobs bei Goodjobs.eu

Auch bei Goodjobs.eu ist der Name Programm: Das Portal mit Sitz in Berlin führt nur Stellenanzeigen von Firmen, die nachhaltige Unternehmensziele nachweisen. Viele bekannte grüne Organisationen sind bereits in der fairen Stellenbörse vertreten; die meisten Jobs sind in Deutschland ausgeschrieben.

Unternehmen, die nicht nur “ausnahmsweise” einen Job mit Mehrwert anbieten, sondern als ganze Organisation nachhaltige Ziele verfolgen, werden von Goodjobs als “GoodCompany” besonders gekennzeichnet. Dazu gehören zum Beispiel Peta, WWF, Ecosia, Greenpeace, Oxfam und andere – natürlich auch Utopia und die Triodos Bank.

Die Suche lieferte zuletzt rund 750 offene Stellen.

Grüne Jobs bei Jobverde

Jobverde bietet als Portal nicht nur grüne Stellen an, sondern informiert auch mit Artikeln über den nachhaltigen Arbeitsmarkt, über dazugehörige Studiengänge, Weiterbildungen und Karrieremessen.

Die Stellenangebote auf Jobverde decken ein breites Spektrum ab, das von CSR-Jobs über Erneuerbare Energien bis zu Naturkosmetik reicht und damit so ziemlich alles umfasst, was sich noch mit dem Begriff “grün” in Zusammenhang bringen lässt.

Bewerber hatten auf Jobverde zuletzt die Auswahl aus rund 250 Jobangeboten; dass die Seite über 10.000 offen Stellen angibt, sollte nicht täuschen: Die überwiegende Mehrheit der gelisteten Jobs wird automatisch von Stepstone übernommen. Das hat leider zur Folge, dass mindestens die Hälfte der Treffer auf Jobverde keinen erkennbaren Zusammenhang zum Thema Nachhaltigkeit aufweist. Deswegen gilt es, bei der Stellensuche hier genau hinzuschauen.

Nachhaltige Jobs mit Sinn: Mache das, was dich erfüllt.

Nachhaltige Jobs mit Sinn: Mache das, was dich erfüllt.

Weitere Portale für sinnvolle Jobs in Deutschland

  • biojob-boerse.de: Jobportal für die Biobranche, zurzeit ca. 120 Jobs vor allem bei biologisch arbeitenden Betrieben.
  • Demeter Online-Jobbörse: Freie Stellen bei Demeter- und Bio-Unternehmen, zurzeit ca. 100 Angebote.
  • green-energy-jobs.net: Die Börse listet über 3.000 Stellenangebote im Bereich Erneuerbare Energien, die Jobs richten sich vor allem an Techniker und Ingenieure.
  • kampajobs.de: Stellenbörse für den Non-Profit-Sektor, zurzeit ca. 80 Jobs.
  • nachhaltigejobs.de: Zurzeit ca. 100 Stellenangebote im Bereich Nachhaltigkeit, Umwelt, NGOs & Non-Profits.
  • stellenmarkt-umweltschutz.de: Websiten-Oldtimer, zurzeit ca. 80 Jobs im Umweltsektor,  viele beim Umweltbundesamt und anderen Behörden.
  • talents4good.org: Zurzeit ca. 100 Stellen mit gesellschaftlichem Nutzen, vor allem bei Stiftungen.
  • tbd.community: Plattform “für Weltverbesser”. Unter dem Menüpunkt “Jobs” finde sich zurzeit rund 80 Stellenangebote.
  • wila-arbeitsmarkt.de: Der Wissenschaftsladen Bonn versammelt wöchentlich bis zu 300 Jobs in einem “Infodienst für Berufe in Umwelt und Natur”, der gedruckt und als E-Paper erscheint. Die Stellen stammen aus Zeitungen, Fachzeitschriften und Onlineportalen, auf der Website des Wissenschaftsladens ist eine Auswahl davon zu finden. Im Schnupper-Abo kostet der gedruckte Infodienst 10,- Euro für 4 Ausgaben.

Tipps: Wie man einen Job mit Sinn findet

Wenn du einen nachhaltigen oder grünen Job suchst, hast du inzwischen viele Möglichkeiten, dich gezielt zu orientieren und so auf Angebote zu stoßen, die du sonst vielleicht übersehen hättest. Die wichtigsten Anlaufstellen haben wir dir hier gezeigt. Auch wenn auf einigen grünen Jobbörsen dieselben Arbeitgeber zu finden sind, lohnt es sich, regelmäßig mehrere Portale durchzugehen und auch die dazugehörigen Newsletter oder Suchagenten zu abonnieren.

Das heißt allerdings nicht, dass du “konventionelle” Jobbörsen und Netzwerke wie Monster, Xing & Co. sowie das Angebot der Arbeitsagentur ganz außer acht lassen solltest. Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass dein (grüner) Traumjob ausgerechnet auf einer dieser Plattformen auftaucht – auch nachhaltige Arbeitgeber kennen unter Umständen nicht alle Möglichkeiten, ihre Jobs gezielt zu inserieren.

Der Königsweg zum nachhaltigen Traumberuf lässt sich sogar ganz ohne Jobbörsen beschreiten: Recherchiere die Unternehmen, bei denen du wirklich arbeiten willst, und informiere dich direkt bei ihnen über offene Stellen. Oft sind sie nur auf der Firmenwebsite (oder auch gar nicht) ausgeschrieben. Ebenso häufig werden auch Initiativbewerbungen entgegengenommen.

Lohnt sich eine Bewerbung, recherchiere gründlich und bereite dann Bewerbungsunterlagen vor, aus denen klar hervorgeht, was du Besonderes zum Erfolg deiner Wunschfirma beitragen kannst. Kein Unternehmen, dass es sich leisten kann, wird einen Mitarbeiter ablehnen, der glaubhaft darstellt, dass er mehr einbringt, als er kostet. Und das meinen wir nicht nur finanziell.

Viel Erfolg!

mrn

 

Titelfoto: unsplash.com

Was denken Sie über "Die besten Stellenportale für grüne, faire & sinnvolle Jobs"?

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein

Karriere mit Sinn statt Frust im Job | Die Farbe des Geldes vor 5 Monaten

[…] Wo finde ich sinnvolle Jobs? Mehr zum Thema […]

Matthias Eckerle vor 4 Monaten

Auch das Magazin Schrot & Korn hat eine Stellenbörse. Da sind auch interessante Arbeiten dabei.

Matthias Eckerle vor 4 Monaten

Was auch zu empfehlen ist, sind Ökodörfer. Da wird der Einzelne dann Teil der Gemeinschaft und kann seine Kreativität und sozialen Eigenschaften einfließen lassen.

Meine Empfehlungen: Mastodon + Früher aufstehen + Kanada goes vegan + Frühjahrsputz + Aldous Harding … vor 3 Monaten

[…] der Suche nach einem grünen, fairen und sinnvollen Job? Dann könnte Dir diese Übersicht mit den besten Stellenprotalen […]