Um unsere Website für Sie weiter zu verbessern, benutzen wir Cookies. Durch Nutzung der Seite stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu. Mehr über Cookies.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close

neuigkeit

So geht ein Leben fast ohne Plastik!

Unsere top Plastikfrei-Blogs

Unsere top Plastikfrei-Blogs

Wie kann ein möglichst plastikfreies Leben gelingen? Wir haben unsere fünf Lieblingsblogs für euch zusammengestellt.

Plastik ist ein immenses Problem: Die Weltmeere sind voll davon, es verrottet nicht und seine Herstellung verbraucht Unmengen an fossilen Rohstoffen, um nur einige schädliche Auswirkungen zu nennen. Viele Menschen leben inzwischen weltweit so, dass sie fast keine Plastikprodukte in ihrem Alltag mehr benötigen – wie zum Beispiel die Zero Waste Ikone Bea Johnson aus den USA. Aber auch in Deutschland gibt es viele tolle Beispiele für ein Leben ohne Plastik und mit möglichst wenig Müll. Wir haben unsere fünf Lieblingsblogs für euch zusammengestellt:

 

11iE

Hinter dem Namen 11iE verbirgt sich eine kleine Familie, die Nachhaltigkeit aus vielen verschiedenen Perspektiven beleuchtet und in die Welt trägt. Auf 11iE gibt es zum Beispiel leckere Rezepte (Holunderblüten-Sirup selber machen) oder Tipps, wie man Plastik-Gegenstände durch nachhaltigere Alternativen ersetzen kann (Strohalme aus Glas, Wachstücher statt Frischhaltefolie und vieles mehr). Außerdem findet man auf 11iE eine Übersicht der Unverpacktläden in Deutschland.

https://11ie.de/

 

Logo plastikfreier.com

plastikfreier

Corinna und ihre kleine dreiköpfige Familie haben das Experiment gestartet plastikfrei zu leben – und Corinna hat darüber gebloggt. Aus dem Experiment ist eine Lebenseinstellung geworden und die drei leben weiterhin fast ohne Plastikprodukte. Auf dem Blog finden sich viele praktische und persönliche Berichte über einen Alltag frei von Kunststoff. Sehr nützlich ist beispielsweise ein Einkaufsratgeber, wo man welche Produkte ohne Verpackung kaufen kann. Das ist vor allem für all diejenigen sehr praktisch, die nicht das Glück haben in der Nähe eines Unverpacktladens zu wohnen.

http://www.plastikfreier.com/

 

Plastikfrei Leben

Charlotte will in ihrem Blog Schritt für Schritt die Leser auf einen grüneren und nachhaltigeren Weg bringen. Dabei konzentriert sie sich auf drei Bereiche: plastikfrei Leben im Allgemeinen, plastikfrei Reisen und plastikfreie Kleidung. Mit ihren Tipps für plastikfreie Reisen unterscheidet sie sich von vielen anderen Blogs. Wenn sich eine Flugreise nicht vermeiden lässt, dann zeigt Charlotte zumindest, wie man am nachhaltigsten die Reisetasche packen kann – und sie hat einige überraschende Kniffe parat.

http://plastikfreileben.de/

 

Minimal Waste

Wie der Name des Blogs schon andeutet, geht es Sahra um mehr als plastikfrei zu leben. Es geht ihr darum möglichst wenig Müll generell zu produzieren. Ihr Wissen gibt sie gerne und in unterschiedlichster Form weiter. Die Beiträge pendeln zwischen allgemeinen Einsteiger-Tipps (10 Dinge für einen nachhaltigeren Alltag) und ganz konkreten Problemlösungen. So hat sie bereits über nachhaltige Weihnachtsdeko oder Zero Waste Geschenkpapier geschrieben. Außerdem stellt sie Onlineshops für faire und nachhaltige Moder vor oder geht dem Thema auf den Grund, was Plastik überhaupt ist.

https://minimalwaste.de/

 

baumfrei

Pia ist die Gründerin von baumfrei, einer nachhaltigen Zahnbürste mit einem Stiel komplett aus Bambus.
Das alleine ist schon eine tolle Sache, da durch das regelmäßige Wegwerfen von Plastikzahnbürsten sehr viel Müll anfällt, Pia bloggt darüber hinaus aber auch noch. Auf dem baumfrei-Blog gibt sie hilfreiche Tipps, um im Alltag Plastik zu vermeiden und insgesamt gesünder zu leben.

https://www.baumfrei.de/blog/

 

 

Auch die Triodos Bank will zu einem möglichst plastikfreien Leben beitragen. Als erste Bank in Deutschland haben wir deshalb eine Kreditkarte aus Biokunststoff, aus sogenanntem PLA, auf den Markt gebracht. Wir wissen, dass das nicht das Gelbe vom Ei ist, aber wir sehen es als einen kleinen Schritt in eine nachhaltigere Zukunft.

mrn

Deutschlands erste Kreditkarte aus nachwachsenden Rohstoffen.

Was denken Sie über "So geht ein Leben fast ohne Plastik!"?

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte tragen Sie Ihren Namen ein

Nora vor 1 Jahr

ein tolle Linkzusammenstellung. Mich würde tatsächlich interessieren, welche Initiativen es von Konzernseite gibt?

Antwort an Nora
Michael Rebmann (Triodos Bank) vor 1 Jahr

Hallo Nora,

vielen Dank für dein Feedback, das freut mich!

Was tun wir bei der Triodos Bank? Wir achten bei unseren Büromaterialien beispielsweise darauf, dass wir möglichst wenig Plastik verwenden müssen. Unsere PLA-Kreditkarte ist darüber hinaus ein erster Schritt, mit dem wir auf das Thema Plastik aufmerksam machen wollen – und auf Social Media sowie in unserem Blog thematisieren wir die Problematik immer wieder.

Viele Grüße, Michael

Peter schröder vor 1 Jahr

Wir sind ein Zwei-Personen-Haushalt und vermeiden, so viel wie möglich Kunststoffe jeder Art. Plastiktaschen werden bei uns schon seit Jahren nicht mehr verwendet. Gegenstände, die wir benötigen werden lieber aus Holz oder Metall genommen.

Stephx vor 1 Jahr

ich sehe es als sehr wichtig. Und freue mich auch schon bald Alternativen zu Plastik zu entdecken. – Sowas muss nicht negativ belastet sich anfühlen. Neues zu entdecken und meine liebe Umwelt und Natur zu schonen macht mir zumindest Spaß?

Lin vor 1 Jahr

Vielen Dank für die Inspiration, ich habe grade über zwei Stunden auf den Blogs gelesen und mir neue Tipps und Tricks für den Alltag abgeholt.

10 Tipps für gute Vorsätze 2018 – Essen, Radfahren, plastikfrei leben vor 9 Monaten
Ludwig vor 6 Monaten

Minimal Waste kannte ich bisher gar nicht. Schaue ich mir gleich noch mal genauer an.
Persönlich besuche ich häufig die Seite http://ecoyou.de
hier geht es auch um plastikfrei Leben.
Toll dass es immer mehr Menschen mit der Mission gibt.

Linda vor 2 Monaten

Danke für die tolle Zusammenfassung. Die meisten Blogs kannte ich tatsächlich noch gar nicht obwohl ich mich sehr für das Thema interessiere.
Viele nützliche Tipps finde ich immer bei der Seite von EcoYou ( https://ecoyou.de/plastikfrei-leben )
Viele Grüße

Michael vor 2 Monaten

Es stimmt, Plastik ist überall und muss eingedämmt werden. Allerdings beschreibt die Geschichte des Plastik auch die des Wirtschaftsaufschwungs und ist Teil der Errungenschaften der letzten Jahrzehnte. Wen das mal interessiert empfehle ich folgenden Link:
https://retro-vintage-design.de/retro-und-vintage-design/hintergrund/kunststoff/
Wie gesagt, die heutigen Zeiten benötigen neue, plastikfreie Konzepte. Die Hintergründe sind dennoch spannend.